Die 4 wichtigsten Vor- und Nachteile eines Fernstudiums

Immer mehr Studieninteressenten entscheiden sich heute für ein Fernstudium. Zum einen wird das Angebot für ein Studium oder eine Weiterbildung an einer Fernuniversität oder einer Bildungseinrichtung, die eine Fortbildung per Fernstudien ermöglicht, immer grösser. Zum anderen erfordern viele Karriereplanungen nahezu zwingend einen akademischen Abschluss .

Auch die staatlichen Förderprogramme und die Zuschüsse durch Arbeitgeber sind immer umfangreicher und attraktiver geworden. Insgesamt hat ein Studium an einer Fern-Uni natürlich Vor- und Nachteile. Hier die 4 wichtigsten Vor- und Nachteile zusammengefasst:

Fernstudium an einer Fernuniversität – die 4 wichtigsten Vor- und Nachteile

Die freie Zeiteinteilung mit einem Optimum an zeitlicher Flexibilität ist mit der größte Vorteil im Gegensatz zu einem Studium an einer Präsenz-Universität. Der Student kann lernen, wenn es im zeitlich am besten passt, unabhängig von starren Vorlesungen und Übungen, die ein herkömmliches Studium zwingend erfordert. Je nach Inanspruchnahme durch eine Berufstätigkeit kann abends oder am Wochenende gelernt werden. Ein weitere wichtiger Vorteil ist auch die räumliche Flexibilität.

Der Student kann bequem von Zuhause aus studieren, weil er die Aufgaben entweder per Post bekommt und bearbeitet an die Fern-Uni zurückschickt oder heutzutage auch vielfach schon per Internetzugang online das Studium betreiben kann. Somit entfällt auch das eventuell zeitaufwändige und stressige Pendeln an die Uni oder der Kampf gegen den morgendlichen Stadtverkehr. Ein weiterer Vorteil ist, dass bei einer Erwerbstätigkeit gleichzeitig nicht der Kontakt zur realen Arbeitswelt verloren geht und auch während des Studium die Existenz finanziell gesichert ist, weil ein reguläres Einkommen vorhanden ist.

Somit fallen Probleme von klassischen Studenten mit der Studienfinanzierung und zeit- und energieintensiven Studentenjobs nicht an. Ein großer Nachteil ist jedoch, dass kein typischer Kontakt zu Kommilitonen besteht. Im Fernstudium ist man als Einzelkämpfer auf sich selbst angewiesen. Gerade der Kontakt unter den Studenten und Austausch über Prüfungsthemen etc. ist aber bei einem Studium oft sehr wichtig für den Studienerfolg und die Motivation.

Ein weiterer Nachteil ist, das ein Studium an einer Fernuniversität keine Möglichkeit zu einer wissenschaftlichen Karriere ermöglicht. Mit der wichtigste Nachteil ist die Doppelbelastung mit Berufstätigkeit und Studium, die viele unterschätzen.

Bild Copyright: Image by StockUnlimited

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.