Die 4 wichtigsten Vor- und Nachteile eines Fernstudiums

Immer mehr Studieninteressenten entscheiden sich heute für ein Fernstudium. Zum einen wird das Angebot für ein Studium oder eine Weiterbildung an einer Fernuniversität oder einer Bildungseinrichtung, die eine Fortbildung per Fernstudien ermöglicht, immer grösser. Zum anderen erfordern viele Karriereplanungen nahezu zwingend einen akademischen Abschluss .

Auch die staatlichen Förderprogramme und die Zuschüsse durch Arbeitgeber sind immer umfangreicher und attraktiver geworden. Insgesamt hat ein Studium an einer Fern-Uni natürlich Vor- und Nachteile. Hier die 4 wichtigsten Vor- und Nachteile zusammengefasst:

Fernstudium an einer Fernuniversität – die 4 wichtigsten Vor- und Nachteile

Die freie Zeiteinteilung mit einem Optimum an zeitlicher Flexibilität ist mit der größte Vorteil im Gegensatz zu einem Studium an einer Präsenz-Universität. Der Student kann lernen, wenn es im zeitlich am besten passt, unabhängig von starren Vorlesungen und Übungen, die ein herkömmliches Studium zwingend erfordert. Je nach Inanspruchnahme durch eine Berufstätigkeit kann abends oder am Wochenende gelernt werden. Ein weitere wichtiger Vorteil ist auch die räumliche Flexibilität.

Der Student kann bequem von Zuhause aus studieren, weil er die Aufgaben entweder per Post bekommt und bearbeitet an die Fern-Uni zurückschickt oder heutzutage auch vielfach schon per Internetzugang online das Studium betreiben kann. Somit entfällt auch das eventuell zeitaufwändige und stressige Pendeln an die Uni oder der Kampf gegen den morgendlichen Stadtverkehr. Ein weiterer Vorteil ist, dass bei einer Erwerbstätigkeit gleichzeitig nicht der Kontakt zur realen Arbeitswelt verloren geht und auch während des Studium die Existenz finanziell gesichert ist, weil ein reguläres Einkommen vorhanden ist.

Somit fallen Probleme von klassischen Studenten mit der Studienfinanzierung und zeit- und energieintensiven Studentenjobs nicht an. Ein großer Nachteil ist jedoch, dass kein typischer Kontakt zu Kommilitonen besteht. Im Fernstudium ist man als Einzelkämpfer auf sich selbst angewiesen. Gerade der Kontakt unter den Studenten und Austausch über Prüfungsthemen etc. ist aber bei einem Studium oft sehr wichtig für den Studienerfolg und die Motivation.

Weiterlesen Die 4 wichtigsten Vor- und Nachteile eines Fernstudiums

Wo finde ich im Internet die besten Fernstudien?

Studieren neben dem Beruf ist für viele Arbeitnehmer eine gute Möglichkeit, einen Hochschul- oder Uni-Abschluss zu erlangen. Gleichzeitig wird der Lebensunterhalt durch das eigene Einkommen gesichert und auch entsprechende Praxiserfahrung gesammelt.

Doch bei der Wahl des passenden Lehrgangs oder Studiums stoßen Interessenten schnell auf eine Vielzahl an Anbietern. Bei der Auswahl kommen dabei eine Menge Faktoren zum Tragen. Denn nicht jeder Studiengang hält auch das, was er verspricht. Doch wie und vor allem wo findest Du im Internet die besten Fernstudien?

Tipps für die Wahl des Anbieters von Fernstudien

Um eine für Dich passende Auswahl an Angeboten zu finden, findest Du über Suchmaschinen diverse Anbieter. Du kannst aber auch gezielt nach einem für dich interessanten Studiengang suchen. Auch so werden Dir die unterschiedlichsten Vorschläge gemacht. Bei den einzelnen Anbietern lohnt es, Dich genau über die Details zu informieren.

Denn diese unterscheiden sich von Angebot zu Angebot! Vorab kannst Du Dich in einschlägigen Foren oder Social Media Plattformen informieren und Dich so mit Fernstudenten austauschen. Viele Anbieter gewähren außerdem vor dem eigentlichen Studienbeginn einen Probemonat. So kannst Du in dieser Zeit testen, ob Fernstudien zu Dir passen! Durch eine solche Testphase können bereits vorab diverse Fragen geklärt werden:

– Passt das Konzept zu den eigenen Lernmethoden?
– Wie ist das Studienmaterial aufgebaut?
– Sind die Unterlagen aktuell?
– Wo bekomme ich bei Fragen Hilfe und wie schnell wird geholfen?
– Ist der Austausch mit anderen Kommilitonen möglich?
– Werden Webinare angeboten oder finden klassische Vorlesungen in Studienzentren statt?
– Ist das Lernpensum in der angegebenen Zeit zu schaffen?

Doch bereits vor diesem Studienmonat helfen Dir einige Fragen bei der Auswahl. Oftmals können diese über die Seite des Anbieters oder der Studienbetreuung geklärt werden.

– Ist der Standort des Anbieters in der Nähe für Präsenzphasen?
– Wie teuer sind die Studiengebühren?
– Können mir eventuell bestehende Vorleistungen anerkannt werden?
– Wie wird der Anbieter in der freien Wirtschaft akzeptiert?
– Ist über den Anbieter auch ein Auslandsstudium möglich?
– Kann bei beruflicher oder familiärer Belastung auch ein Urlaubssemester beantragt werden?

Weiterlesen Wo finde ich im Internet die besten Fernstudien?

Bin ich der richtige Typ für ein Fernstudium?

Ein Fernstudium kann Sie vor umfangreiche Herausforderungen stellen. Gerade dann, wenn Sie neben dem Besuch einer Fernuni noch berufstätig sind, sollten Sie sich bereits im Vorfeld auf die entsprechende Belastung einstellen. Dazu gehört, festzustellen, ob ein Studium in Abwesenheit zu Ihnen und zu Ihren Bedürfnissen passen könnte.

Die Erfahrung zeigt, dass es bestimmte persönliche Eigenschaften sind, die darauf hinweisen, ob jemand für ein solches Studium geeignet ist. Falls Sie noch unsicher sind, ob Sie (wieder) Student werden möchten, können Sie die folgende Aufführung von Eigenschaften mit Ihren persönlichen Voraussetzungen abgleichen. Vielleicht wissen Sie dann besser, wie Sie sich Ihre Zukunft vorstellen.

Persönliche Eigenschaften, die Sie für ein Fernstudium geeignet machen

Wesentliche Voraussetzung für ein Studium an einer Fernuni ist die Fähigkeit, sich selbst organisieren zu können. Sie müssen Ihren Tagesablauf neu planen – vor allem dann, wenn Sie nebenher arbeiten möchten. Falls Sie voll berufstätig sind, müssen Sie wahrscheinlich am Abend (und in der Nacht) sowie am Wochenende lernen. Beachten Sie auch, dass es viele Studiengänge mit Hausaufgaben gibt.

Diese müssen Sie regelmäßig bearbeiten und Ihre Lösungen einsenden. Sie benötigen außerdem für solch ein Studium ein gewisses Durchhaltevermögen. Stellen Sie sich darauf ein, dass es gerade am Anfang nicht einfach werden wird. Auf der anderen Seite können Sie eventuell von vorhandener Berufserfahrung und dem damit verbundenen Fachwissen profitieren. Damit haben Sie einen Vorteil gegenüber Studenten, die noch nicht berufstätig sind. Zudem sollten Sie eine gewisse Reisebereitschaft mitbringen, da Sie nach jedem Semester vor Ort an Prüfungen teilnehmen müssen. Dieses Kriterium hängt allerdings davon ab, wo genau Sie wohnen.

Vielleicht haben Sie Glück und ein Klausurstandort befindet sich bei Ihnen in unmittelbarer Nähe. Eventuell ist das Studium, für das Sie sich interessieren, mit Praktika und Seminaren verbunden. Diese beinhalten eine Anwesenheitspflicht. Falls Sie arbeiten, müssen Sie für diese Veranstaltungen Urlaub nehmen, wenn Ihr Arbeitgeber keine andere Regelung gefunden hat.

Weiterlesen Bin ich der richtige Typ für ein Fernstudium?