Job und Studium – Planen Sie Ihre Zeit richtig

Mit dem Entschluss ein Fernstudium an einer Fernuniversität zu absolvieren, entscheidet man sich automatisch noch für weniger Zeit für das eigene Privatleben. Vor allem mit einem Vollzeitjob ist es nicht immer einfach, Arbeit, Studium und Freizeit unter einem Hut zu bekommen. Abgesehen vom zeitlichen Aspekt, ist es nicht einfach, nach einem harten Arbeitstag die volle Konzentration noch für ein Studium aufzubringen. Um die Balance zu halten, ist ein strukturiertes Zeitmanagement nötig.

Wie erstelle ich mit meinem Fernstudium ein sinnvolles Zeitmanagement?

Ihre Zeit ist das wertvollste das Sie haben, erstellen Sie deshalb einen Plan! Er gibt Ihnen einen Überblick über Ihre Termine und freie Zeit.
Beginnen Sie erst mit einem Semesterplan, in dem Sie markieren, wann Sie Zeit für Prüfungen oder die Prüfungsvorbereitung brauchen. Anhand dessen können Sie schon Ihre Urlaubstage einplanen und ggf. beim Arbeitgeber einreichen.

Danach erstellen Sie einen Wochenplan. Generell ist es schwierig zu sagen, wie viel Stunden pro Woche für das Studium eingeplant werden sollen, denn je nach Studiengang müssen zwischen 10 und 30 Stunden aufgewendet werden. Grundsätzlich gilt: Je mehr Zeitaufwand nötig ist desto besser sollte die Zeiteinteilung sein. Wichtig dabei: Planen Sie ca.2 Stunden freie Zeit zwischen Feierabend und Lernbeginn ein. Gehen Sie spazieren, essen Sie… Ihr Kopf braucht Pause, um sich auf neue Aufgaben einstellen zu können. Planen Sie dazu etwa 2-3-mal Sport ein, da der Körper nun mehr Zeit am Schreibtisch verbringt und mehr körperliche Aktivität braucht. Erstellen Sie auch für die ganze Woche eine To-Do-Liste! Diese hilft, die wichtigsten Themen zu priorisieren.

Eine strukturierte Planung hilft jedoch nicht, wenn man durch Ablenkung, von Social Media und E-Mails, die eh schon knappe Zeit nicht effektiv nutzt. Deshalb gilt: nur 2x täglich E-Mails abrufen und 1x täglich Max. 15 -30 Minuten die sozialen Netzwerke besuchen, am besten in der Pause. Dies klingt im ersten Moment etwas viel, jedoch werden Sie sehen, es ist schwieriger einzuhalten, als Sie denken!

Planen Sie einen Tag Pause ein, denn Zeit für den Partner oder Familie muss sein! Sie werden sehen, mit einem strikten Wochenplan kann sich auch Ihr Umfeld besser auf Ihre freie Zeit einstellen.

Bild Copyright: Image by StockUnlimited

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.